Du befindest dich hier: Home » Sport » Karate-Stage in Mühlbach

Karate-Stage in Mühlbach

„Wenn besser möglich ist, dann ist gut nicht gut genug“, lautete eine der Grundbotschaften von Noah Bitsch beim zweitägigen Karate-Lehrgang in der Marktgemeinde Mühlbach.

Noah Bitsch ist aktiver Athlet des Deutschen Karateverbandes (DKV) und gehört im Kumite (Zweikampf) zum Olympiakader in der Gewichtsklasse -75kg. Seine bisherigen größten Erfolge: Vizeweltmeister, Europameister und 19mal Deutscher Meister.

Aus unterschiedlichen Regionen Italiens sind Athleten verschiedener Föderationen zu diesem Kumite-Stage mit Noah Bitsch, aktuell einer der weltbesten Karatekämpfer, nach Mühlbach gekommen. Organisiert wurde der Lehrgang vom regionalen Komitee der FIK (Federazione Italiana Karate).

Einer der Schwerpunkte von Noah Bitsch lag darin, aufzuzeigen, wie sich Karate entwickelt hat. Unverändert geblieben sind die Werte, die diese Kampfkunst auszeichnen: Respekt, Fairness, Aufrichtigkeit usw. Die Techniken und Strategien entwickeln sich in dieser Kampfsportart aber permanent weiter, weshalb es für die Teilnehmer eine besondere Herausforderung war, sich auf die aktuellen Entwicklungen auf Weltniveau einzulassen und von den reichen Erfahrungen des Athleten Bitsch zu profitieren. „Dieses Stage war eine Schatztruhe, aus der wir in den kommenden Monaten beim Training und bei den Turnieren schöpfen können“, so eine Teilnehmerin aus dem Veneto.

Obwohl viele witterungsbedingt absagen mussten, ließ man sich davon nicht beeindrucken. Die Stimmung beim Stage hat Bisch derart angesprochen, dass er bereits zugesagt hat, in rund einem Jahr erneut nach Mühlbach zu kommen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen