Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Kampfsieg

Der Kampfsieg

Die italienische Eishockey-Nationalmannschaft ist bei der Euro Ice Hockey Challenge in Danzig mit einem Sieg gegen Ungarn gestartet.

Die ersatzgeschwächten Azzurri gerieten bereits nach 40 Sekunden in Rückstand.

Doch der HCB-Spieler Marco Insam traf  nach 14. Minuten im Powerplay zum 1:1.

Das war der Endstand im ersten Spielabschnitt.

Die Ungarn gingen dann erneut durch Istvan Terbocs in Führung und konnten dann mit Csanad Erdely sogar auf 3:1 davonziehen.

Doch dann die drehten die Azzurri mit Luca Frigo und Ivan Deluca das Spiel und retteten ihre Mannschaft in die Verlängerung.

Drei Minuten nach Beginn der Verlängerung sorgte Marco Insam für die Entscheidung.

Die Azzurri treffen am Samstag um 15.00 Uhr auf Polen.

Ungarn – Italien 3:4 n.V.

Tore: 1:0 Vokla (00.40), 1:1 Insam (13.35), 2:1 Terbocs (30.48), 3:1 Erdely (44.45), 2:3 Frigo (59.06), 3:3 Deluca (59.46), 3:4 Insam (62.55)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen