Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Razzia

Die Razzia

Die Carabinieri haben am Freitagabend im Bahnhofspark in Bozen eine Razzia durchgeführt. Sogar ein Hubschrauber war im Einsatz.

Die Carabinieri haben im Bahnhofspark in Bozen am Freitagabend eine großangelegte Razzia durchgeführt. Im Einsatz waren Fahnder mit Drogenhunden und ein Hubschrauber.

Der Drogenhund Heni hat im Gebüsch im Bereich eines Teichs insgesamt 80 Gramm Marihuana erschnüffelt. Des weiteren zwei MDMA-Ecstasy-Tabletten

Ein 31-jährige Nigerianer wurde mit zehn Dosen Heroin – insgesamt sieben Gramm – erwischt. Der Mann ist bereits einschlägig vorbestraft.

Ein 21-jähriger Mann aus Senegal wurde dabei ertappt, wie er einem Einheimischen eine Dosis Heroin verkaufen wollte.

Der Nigerianer und der Senegalese wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Die Kontrollen wurden in der Nacht fortgesetzt. In Bozen ertappten die Carabinieri einen 59-jährigen Mann aus der Landeshauptstadt, der mit seinem nicht versicherten und bereits unter Beschlagnahmung stehenden Auto unterwegs war.

Der Wagen wurde beschlagnahmt, der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

Zwei Bozner, 36 und 68 Jahre alt, wurden mit einem Promille-Wert von unter 0,8 angetroffen. Sie erhalten eine Verwaltungsstrafe.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen