Du befindest dich hier: Home » Chronik » Frau in Bozen überfallen

Frau in Bozen überfallen

Symbolbild

Die Carabinieri haben in Bozen zwei Männer verhaftet, die in der Nacht auf Donnerstag in der Schlachthofstraße eine Frau überfallen haben.

Die Carabinieri haben in Bozen zwei Männer verhaftet, die für einen Raubüberfall auf eine Frau verantwortlich sein sollen.

Ein 34-jähriger Bozner und ein in Bozen geborener Mann mit nordafrikanischen Wurzeln sollen in der Nacht auf Donnerstag in der Schlachthofstraße eine Frau angehalten haben, um sich nach einer Straße zu erkundigen. Doch plötzlich sollen die Männer die Frau überwältigt und gezwungen haben, in einen dunklen Geländewagen zu steigen. Die Frau wurde tätlich angegriffen, und die Täter haben ihr Geld und ein Smart-Phone abgenommen. Dann ließen die Täter das Opfer laufen.

Dank eines Passanten, der der Frau zu Hilfe eilte und Angaben zu den beiden Tätern und deren Fluchtfahrzeug machen konnte, gelang es den Carabinieri, die Täter kurz darauf in der Gemeinde Blumau zu stellen. Die beiden Männer waren gerade dabei, sich die Beute zu teilen.

Die beiden Männer wurde wegen erschwerten Raubüberfalles, Freiheitsberaubung und Körperverletzung angezeigt und in das Bozner Gefängnis überstellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (22)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen