Du befindest dich hier: Home » Sport » Meliss im Achtelfinale

Meliss im Achtelfinale

Verena Meliss

Mit mehr Mühe als erwartet ist Verena Meliss am Dienstag ins Achtelfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Oslo eingezogen. Patric Prinoth musste sich hingegen in der Qualifikation von Antalya geschlagen geben.

Die Kaltererin Meliss, Nummer 1 der Setzliste und 511 der WTA-Rangliste, traf zum Auftakt auf Elena Jamshidi. Die Dänin machte ihr das Leben schwer und gewann sogar den ersten Satz mit 6:4. Dann nahm Meliss das Match in die Hand und konnte sich nach 2:22 Stunden Spielzeit mit 6:4, 6:2 behaupten. Im Achtelfinale bekommt es die 22-jährige Überetscherin am Mittwoch um 9.00 Uhr mit der polnischen Qualifikantin Aleksandra Jelen zu tun.

Prinoth und Fellin scheitern in Qualifikation von Antalya

Patric Prinoth ist hingegen in der dritten, entscheidenden Qualifikationsrunde von Antalya (15.000 Dollar) ausgeschieden. Der 23 Jahre alte Grödner zog gegen den als Nummer 2 gesetzten Rumänen Stefan Palosi im Supertiebreak mit 1:6, 6:1, 3:10 den Kürzeren. Manfred Fellin aus Brixen, Nummer 1 der Quali, verlor am Montag in Runde 2 gegen den Österreicher Benedikt Emesz ebenfalls im Supertiebreak mit 4:6, 6:1, 9:11.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen