Du befindest dich hier: Home » News » Der Alto-Adige-Rückzieher

Der Alto-Adige-Rückzieher


Die Landesregierung hat am Dienstag ein Ad-Hoc-Gesetz genehmigt: Demnach wird der Begriff „Provincia di Bolzano“ mit „Alto Adige“ ersetzt.

Die Landesregierung reagiert auf die Polemik der letzten Tage:

Wie LH Arno Kompatscher mitteilt, werden die „nicht korrekt gewählten Bezeichnungen für das Land Südtirol“ im Europagesetz korrigiert, und zwar mittels eines Ad-Hoc-Gesetzentwurfs.

Damit wird Artikel 1 abgeändert: Der Begriff „Provincia di Bolzano“ wird mit „Alto Adige“ ersetzt.

Der Landtag wird den Entwurf Ende November behandeln.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen