Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sanierte Sperren

Sanierte Sperren

Das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord hat die Sanierung der Sperren im Cislesbach in Gröden abgeschlossen.

Der Cislesbach ist der Grenzbach zwischen den Gemeinden Wolkenstein und St. Christina im Grödental. Mit der Sanierung der Sperren im oberen Teil bei der Talstation war vor drei Jahren begonnen worden, berichtet Projektant und Bauleiter Andreas Vettori vom Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord in der Landesagentur für Bevölkerungsschutz.

In den vergangenen zwei Jahren hat das Amt acht Sperren saniert, heuer hat es die Arbeiten wieder aufgenommen und mit der Sanierung von elf kleineren Sperren im Dorf St. Christina abgeschlossen.

Auch die Ufermauern hat der Bautrupp mit Vorarbeiter Alex Messner neu errichtet sowie die Decksteine ersetzt. Die Vegetation im Bachbett und im Mauerbereich wurde entfernt. Der Fischlebensraum wurde durch die Strukturierung  der Bachbettsohle aufgewertet.

In das Projekt wurden insgesamt 150.000 Euro investiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen