Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Entschärfung

Die Entschärfung

Foto: Luis Walcher

Die Flieger-Bombe vom Verdiplatz wird nun doch am Sonntag, den 20. Oktober entschärft. 3000 Personen werden evakuiert.

Die Gemeinde Bozen hat gestern erheblichen Druck gemacht, um das zu erreichen, was nun offiziell ist: Die Flieger-Bombe, die am Mittwochnachmittag bei der Unterführung in der Mayr-Nusser-Straße gefunden wurde, wird bereits am Sonntag, den 20. Oktober, also in gut einer Woche, entschärft. Und zwar, wie angekündigt, an Ort und Stelle. Das Heer hatte zunächst den 27. Oktober als Termin genannt.

Für die Entschärfung muss das umliegende Gebiet in einem Radius von 530 Metern evakuiert werden:

Rund 3.000 Personen sind davon betroffen, auch ein Altersheim (Trientstraße) und mehrere Hotels. Diese Personen müssen zwischen 06.30 Uhr und 08.15 Uhr ihre Häuser verlasssen.

Die Entschärfung beginnt um 8.30 Uhr und soll etwa drei Stunden dauern.

Für den Eingriff des Heeres muss um das Kriegsrelikt ein fünf Meter hoher Wall errichtet werden.

Die angeordneten Verkehrseinschränkungen um den Verdiplatz gelten also bis 20. Oktober. (tom)

Der Fundort der Fliegerbombe

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen