Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Suche nach Alternativen

Die Suche nach Alternativen

Foto: 123RF.com

Die Vertragsverhandlungen für den öffentlichen Dienst gingen gestern weiter. Fest steht: Für heuer wird es nur eine Inflationsanpassung von 0,9 Prozent geben. Was besprochen wurde und wie es jetzt weitergeht.

von Heinrich Schwarz

Nach drei Stunden war die Sitzung fertig. Und sie verlief friedlicher als gedacht. Soll heißen: Die Voraussetzungen für eine konstruktive Fortsetzung der Verhandlungen für den bereichsübergreifenden Kollektivvertrag (BÜKV) im öffentlichen Dienst sind gegeben. Am Donnerstag steht noch ein Treffen zwischen den Gewerkschaften und dem Landeshauptmann plus den SVP-Arbeitnehmer-Vertretern an, bei dem noch offene politische Fragen geklärt werden sollen.

EINEN AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL MIT DEN DETAILS DER GESTRIGEN VERHANDLUNG LESEN SIE IN DER DIENSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

UND: WIE DER AGB/CGIL GEGEN KARL ZELLER WETTERT.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen