Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Marihuana-Duft

Der Marihuana-Duft

Die Carabinieri haben in St. Ulrich zwei junge Rittner mit Marihuana erwischt. Auch ein Pärchen aus Leifers wurde wegen Drogenbesitzes angezeigt.

Die Carabinieri von St. Ulrich haben am Mittwoch ein Auto mit zwei 20-Jährigen an Bord kontrolliert.

Als der Fahrer die Scheibe herunterließ, kam ein starker Marihuana-Geruch aus dem Auto, berichten die Carabinieri.

Die beiden Jugendlichen übergaben den Carabinieri ein Marihuana-Ästchen. In der Folge wurden die Wohnungen der beiden jungen Rittner durchsucht.

Im Zuge dieser Hausdurchsuchungen kamen weitere 30 Gramm Marihuana, 70 Gramm eingefrorenes Marihuana, THC-Öl sowie eine Präzisionswaage und weitere Gerätschaften zur Verarbeitung der Marihuanablätter und Pfeifen zum Vorschein.

Der Hausbesitzer wurde in den Hausarrest überstellt. In der Wohnung war ein weiterer 20-Jähriger angetroffen worden, der gerade eine Joint rauchte. Er wurde dem Regierungskommissariat gemeldet.

Auch in Leifers haben die Carabinieri in der Wohnung eines 26-Jährigen aus dem Ort 13 Gramm Marihuana und 400 Euro in bar sichergestellt. In der Wohnung hielt sich auch eine 20-Jährige aus Leifers auf.

Das Paar wurde angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen