Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Gedenken an Mayr-Nusser

Gedenken an Mayr-Nusser

Im Bozner Dom begeht Bischof Ivo Muser am kommenden Donnerstag, 3. Oktober, um 9 Uhr den dritten Gedenktag des Seligen Josef Mayr-Nusser mit einem Gottesdienst.

Der Gedenktag des Seligen Josef Mayr-Nusser ist der 3. Oktober und damit der Vortag jenes Tages, an dem sich Mayr-Nusser (im Jahr 1944) geweigert hat, den Treueeid auf das nationalsozialistische Regime aus religiösen Gründen zu schwören. Nach schwerer Untersuchungshaft starb Mayr-Nusser am 24. Februar 1945 auf dem Weg in das Konzentrationslager Dachau in einem Viehwaggon in Erlangen. Am 17. März 2017 wurde er im Dom von Bozen seliggesprochen.

„Josef Mayr-Nusser steht für die biblische Überzeugung, dass man Gott mehr gehorchen muss als den Menschen. Nichts und niemand darf mit Gott verwechselt oder an seinen Platz gestellt werden: keine Ideologie, kein Volk, keine Sprache, kein Land, keine Kultur, kein politischer oder religiöser Führer“, unterstreicht Bischof Ivo Muser.

Am kommenden Donnerstag, 3. Oktober, feiert Bischof Muser im Bozner Dom um 9 Uhr einen Gottesdienst im Gedenken an Josef Mayr-Nusser.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen