Du befindest dich hier: Home » Chronik » Warmer September

Warmer September

Der zu Ende gehende September war überdurchschnittlich warm, heißt es im Rückblick des Landeswetterdienstes.

In diesem September lagen die Temperaturen um 0,5 Grad bis 1 Grad Celsius über dem langjährigen Durchschnitt des Zeitraums 1981 bis 2010, berichten die Meteorologen des Landeswetterdienstes im Hydrographischen Amt in der Agentur für Bevölkerungsschutz.

Höchste Temperatur am 1. Tag des Monats

Der wärmste Tag war der 1. September mit 31,5 Grad an der Wetterstation Laimburg, am kältesten war es am Morgen des 20. Septembers in Welsberg mit 0,8 Grad.

Niederschläge im durchschnittlichen Bereich

Die Niederschlagsmengen lagen im Großteil Südtirols im Durchschnitt, fassen die Landesmeteorologen zusammen. Den ersten Wintereinbruch bis in einige höhere Täler gab es am 8. September. Im Hochgebirge fiel bis zu einem halber Meter Schnee.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen