Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Anzeige gegen Haselsteiner

Anzeige gegen Haselsteiner

Der Haselsteiner-Hubschrauber und die Villa in Moritzing

Warum der Bozner Stadtviertelrat Rudi Benedikter gegen den Unternehmer Hans Peter Haselsteiner Anzeige erstattet hat.

Weil er trotz eines bestehenden Verbotes regelmäßig mit dem Hubschrauber auf seinem Grundstück in Moritzing landet, hat der Bozner Stadtviertelrat Rudi Benedikter Strafanzeige gegen den Unternehmer Hans Peter Haselsteiner erstattet.

In der Strafanzeige heißt es, die Sanierung eines illegalen Hubschrauberlandeplatzes auf Haselsteiners Grundstück in Moritzing sei von der Gemeinde Bozen am 6. Februar 2019 abgewiesen worden.

Weil sich dieser Landeplatz im Landschaftsschutzgebiet – Wald befinde, habe die Forststation Bozen I sogar den Rückbau des Geländes gefordert.

In der Anzeige schreibt Rudi Benedikter:

„Haselsteiner scheint sich um solche Verbote nicht zu scheren und nimmt sich in präpotenter Weise die Freiheit, jederzeit auf seinem Grundstück zu landen – zuletzt am 19.09.2019, siehe Dok. Aufnahme. Verschiedene Nachbarn bezeugen, dass sich diese Hubschrauberlandungen und -starts seit Monaten regelmäßig wiederholen.“

Laut Benedikter verstßeHaselsteiner damit sowohl gegen die staatlichen- und Landesnormen zu Raumordnung und Landschaftsschutz, sondern auch gegen die Normen für Hubschrauberflüge der Luftfahrtbehörde ENAC.

Die Anzeige gegen Haselsteiner

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen