Du befindest dich hier: Home » Kultur » Blühende Welten | Mut zur EigenART

Blühende Welten | Mut zur EigenART

Der Fotograf Roland Eötvös

Das im Vorjahr von Bildungsausschuss und Bibliothek Toblach initiierte Projekt „Blühende Welten“ wird heuer mit einer neuen Stoßrichtung fortgesetzt. Einreichtermin für den Fotowettbewerb ist Ende September.

Es trägt heuer den Titel „Blühende Welten | Mut zur EigenART“ und möchte Menschen Mut machen, authentisch zu sein und aus EigenARTigkeit etwas Positives zu entfalten. Hierfür organisieren Bildungsausschuss und Bibliothek mit verschiedenen Projektpartnern eine Reihe von Begegnungen mit Menschen, die den Mut zu dieser Eigenart hatten und haben, z.B. Monika Hauser, die während des Balkankrieges kurzerhand aufgebrochen war, um misshandelte Frauen zu unterstützen oder aber auch Michael Oberhollenzer, der für eine naturnahe Landwirtschaft und den nachhaltigen Konsum in Südtirol wichtige Akzente gesetzt hat. Wie im letzten Jahr geht es auch heuer um eine Querverbindung von Natur und Menschen-Natur, von Eigenart und Vielfalt im natürlichen Lebensraum als auch im kulturellen Leben. Während im Mai bereits ein Vortrag mit Michael Oberhollenzer und Komplementärmediziner Dr. med. Rudolf Grubersowie ein Pflanzenmarktl(Tausch von Saatgut und Pflänzchen) in Zusammenarbeit mit der Zeitbank stattgefunden haben, sind im zweiten Halbjahr Begegnungen mit Erika Pluhar, Monika Hauserund Andreas Englischgeplant.

Im Rahmen des Projekts ist auch ein Fotowettbewerbausgeschrieben. Es geht darum, EigenART als etwas Authentisches, Originelles und Kunstvolles zu sehen und Menschen in diesem Lichte einzufangen. Abgabetermin ist der 30. September 2019 in der Bibliothek Hans Glauber. Bis zu drei Fotografien können eingereicht werden.

Noch bis 28. September zu sehen ist die Ausstellung des ungarischen Fotografen Roland Eötvös mit stereographischen Bergfotografien aus den Dolomiten

 

Nähere Informationen auf www.bibliothek-toblach.comoder in der Bibliothek (0474 972040).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen