Du befindest dich hier: Home » News » Vierfache Mutter stirbt bei Brand

Vierfache Mutter stirbt bei Brand

Bei einem Wohnungsbrand am Donnerstagmorgen in Pflersch in der Gemeinde Brenner ist eine 37-jährige Frau ums Leben gekommen.

In Pflersch in der Gemeinde Brenner ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Wohnungsbrand gekommen. Das Feuer ist in einem Zimmer am Geigerhof in Ladurns ausgebrochen. Alarm wurde um 05.16 Uhr ausgelöst.

Eine 37-jährige Mutter ist bei dem Entstehungsbrand ums Leben gekommen, bestätigte Bürgermeister Franz Kompatscher.

Es soll der Mann, der sich im Zimmer nebenan aufgehalten hat, gewesen sein, der – nachdem er ein Kind weinen hörte – in das bereits völlig verrauchte Zimmer der Frau kam.

Die Frau starb höchstwahrscheinlich an einer Rauchgasvergiftung.

Das eineinhalbjährige Kind erlitt ebenfalls eine Rauchgasvergiftung. Es liegt laut Landesnotrufzentrale mit schweren Verletzungen im Sterzinger Spital, ist aber außer Lebensgefahr.

Bei der Toten handelt es sich um die 37-jährige Marianne Mair Leitner.

Es könnte sein, dass eine umgefallene Nachtischlampe den Brand ausgelöst hat.

Das Ehepaar hat noch drei weitere Kinder. Das Älteste ist acht Jahre alt.

Der Geigerhof

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen