Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Mutter des Babys festgenommen

Mutter des Babys festgenommen

Der Fundort der Babyleiche (Foto: TZ/Karin Gamper)

Die Mutter des in Lana tot aufgefundenen Babys ist identifiziert worden. Die Frau soll in einer psychischen Notsituation gehandelt haben.

Die Mutter des am Montag in Lana tot aufgefundenen Babys befindet sich im Meraner Krankenhaus.

Die Mutter, eine junge Erntehelferin aus Rumänien, wird in der gynäkologischen Abteilung betreut. Sie soll in einer psychischen Notsituation gehandelt haben.

Eine Autopsie soll nun Klarheit erbringen, wie das Baby zu Tode gekommen ist.

Die Staatsanwaltschaft bestätigte am Mittwochvormittag, dass die rumänische Staatsangehörige H.S.M. wegen des Tatverdachts der unter erschwerenden Umständen begangenen vorsätzlichen Tötung ihres Neugeborenes festgenommen worden sei.

Im Laufe des Abends seien einige Auskunftspersonen einvernommen worden.

Es wurden auch Gegenstände und Kleidungsstücke sowie das Zimmer, in dem die rumänische Staatsangehörige aus Arbeitsgründen untergebracht war, beschlagnahmt worden.

Gegen die Frau wird auch wegen des Straftatbestands des Verbergens einer Leiche ermittelt, so die Staatsanwaltschaft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen