Du befindest dich hier: Home » Chronik » Im Spital erstickt

Im Spital erstickt

Foto: 123RF.com

In der Psychiatrischen Abteilung des Bozner Krankenhauses ist ein 19-jähriger Patient erstickt.

Das berichtet die Tageszeitung „Alto Adige“ am Sonntag.

Der tragische Vorfall hat sich bereits am 6. September zugetragen.

Der junge Mann war am 2. September in die psychiatrische Abteilung aufgenommen worden. Er sei in einem Einzelzimmer untergebracht gewesen und unter Videoüberwachung gestanden. Der Mann habe einen Snack verzehrt, den ihm Besucher mitgebracht hätten. Dabei habe er sich verschluckt.

Als die Pfleger den Patienten entdeckten, war er bereits bewusstlos. Der 19-Jährige fiel ins Koma. Am Samstag starb er.

Die Angehörigen des jungen Mannes erstatteten daraufhin Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Nun wird ermittelt, wie es zu diesem tragischen Tod des jungen Patienten kommen konnte.

Möglicherweise wird eine Obduktion vorgenommen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen