Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Marihuana-Plantage

Die Marihuana-Plantage

Die Carabinieri haben einen 51-jährigen Mann aus Prad angezeigt, der in seiner Wohnung Marihuana angepflanzt hatte.

Die Carabinieri von Schluderns und Prad haben einen 51-Jährigen aus dem Ort angezeigt und insgesamt 23 Marihuana-Pflanzen beschlagnahmt.

Im Rahmen einer Routinekontrolle wirkte der Mann äußerst nervös, weshalb die Carabinieri ihre Kontrolle intensivierten und in den Taschen des Mannes Rückstände von Marihuana fanden.

Daraufhin haben die Beamten eine Hausdurchsuchung vorgenommen und in der Wohnung des 51-Jährigen eine Marihuana-Plantage mit elf Pflanzen in einem Abstellraum gefunden. Die Pflanzen waren rund 1,30 Meter groß und der Raum mit verschiedenen Systemen zur Absaugung und Reinigung der Luft und Geräten zur Feuchtigkeitskontrolle ausgestattet.

In einem anderen Teil der Wohnung haben die Carabinieri ein weiteres mit Led-Lampen ausgestattetes Gewächshaus mit 12 Pflanzen gefunden.

Zudem haben die Carabinieri in der Wohnung 38 Gramm Marihuana und eine Präzisionswaage gefunden.

Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Drogen und die Utensilien zum Verpacken der illegalen Substanzen wurden beschlagnahmt und ins Labor nach Leifers gebracht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen