Du befindest dich hier: Home » Kultur » Barocke Highlights

Barocke Highlights

Countertenor (und Breakdancer) Jakub Józef Orliński (Foto: Anita Wasik)

südtirol festival merano . meran: Altmeister Trevor Pinnock und das legendäre Ensemble The English Concert gastieren mit Musik von Vivaldi, Händel und Fago im Kursaal. Solist ist der junge Countertenor (und Breakdancer) Jakub Józef Orliński.

„Der Schlund sei nicht der Hals der Violine“, rät ihm sein Konkurrent Tartini, als Antonio Vivaldi in Venedig das Musiktheater als lukratives Tätigkeitsfeld erschließt. Dass der „prete rosso“ aufgrund seiner Erfahrung wusste, wie man eine Stimme einsetzt, zeigt schon das Frühwerk „Stabat Mater“, das die legendäre Originalklangformation The English Concert unter der Leitung von Trevor Pinnock am 10. September im Kursaal interpretiert. Auf dem Programm dieses Konzerts der Reihe barocco des südtirol festival merano . meran stehen auch Vivaldis Sinfonia „Al Santo Sepolcro“, sowie Georg Friedrich Händels Concerti grossi Op. 6, die – als Kompendium unterschiedlichster Genres und Stile – das aus der Mode gekommene „große Konzert“ einfallsreich auffrischen. Solist ist der junge polnische Countertenor Jakub Józef Orliński. Übrigens: Orlińskis Debütalbum „Anima Sacra“ erschien 2018 mit acht Weltpremieren. Eine dieser Ersteinspielungen, die Motette „Tam non splendet“ von Nicola Fago, ist im Rahmen dieses Konzerts in Meran zu hören. Beginn: 20.30 Uhr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen