Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Drogen-Supermarkt

Der Drogen-Supermarkt

Die Carabinieri von Leifers haben ein junges Pärchen verhaftet, das in Leifers einen Drogen-Supermarkt aufgebaut hatte.

Es war ein Anrainer, der die Carabinieri darüber in Kenntnis setzte, dass es in einer Garage eines Kondominiums in der Kennedystraße in Leifers ein ständiges Kommen und Gehen gab.

Aus der Garage entwichen überdies eindeutige Marihuana-Düfte…

Nach einer kurzen Observierung nahmen die Carabinieri in der Garage eine Durchsuchung vor. In der Garage, die einem 28-jährigen Mann und einer gleichaltrigen Frau gehört, beide einschlägig vorbestraft, stellten die Carabinieri sechs Marihuanapflanzen sicher, die in einem kleinen Gewächshaus angepflanzt worden waren.

Im Zuge der Durchsuchung der Wohnung des Paares, das in dem Kondominium in der Marconistraße lebte, stießen die Fahnder auf einen Drogen-Supermarkt. Sie beschlagnahmten in der Wohnung 1,2 Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm Haschisch, 10 Gramm Kokain und 8.700 Euro in bar.

Die Drogen und das Bargeld wurden beschlagnahmt. Der Mann und die Frau wurden verhaftet und in die Gefängnisse von Bozen und Trient eingeliefert.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen