Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Elf Wochen Spaß

Elf Wochen Spaß

Vom 17. Juni bis zum 30. August hat die Jugendgruppe Aggregat wieder den „Aggregat-Summo“ für Kinder und Jugendliche im Gemeindegebiet Ahrntal organisiert.

Auch heuer konnten Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6- 15 Jahren beim „Aggregat Summo“ teilnehmen und sich bei verschiedenen Kursen oder Ausflügen anmelden. Dabei standen 25 unterschiedliche Angebote zur Verfügung. Wie bereits in den letzten Jahren waren die Kursplätze schnell ausgebucht. Insgesamt zählten wir knapp 300 Teilnehmer.

So konnten die Grund- und Mittelschüler heuer z. B. bei der „Zick Zack Nähwerkstatt“ ihre kreative Seite entdecken und das nähen erlernen, bei der „Teldra Köscht“ bekamen die Teilnehmer einen Einblick, wie regionale Produkte verarbeitet und hergestellt werden, bei den „Kraxl- und Abenteuertagen“ erlernten die Jungen und Mädchen die Grundkenntnisse des Kletterns, und noch vieles mehr. Aber auch die verschiedenen Ausflüge, wie z.B. „Indianercamp in Gais“, „Lama Trekking“ oder „Air Parc Stubaital“ usw. erfreuten sich großer Beliebtheit. Der krönende Abschluss war dieses Jahr wieder die Meerfahrt nach Jesolo.

Ziel des Projektes ist es für die „Teldra“ Kinder und Jugendlichen ein interessantes und abwechslungsreiches Ferienprogramm zu schaffen. Die Kursdauer betrug jeweils eine Woche, wobei speziell darauf geachtet wurde, alle Kurse zumindest halbtags anzubieten, um den Bedürfnissen der Familien gerecht zu werden und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Die vielen positiven Rückmeldungen haben uns darin bestärkt auch in Zukunft in diesem Sinne wieder weiterzuarbeiten.

Auch die Inklusion von Kindern- und Jugendlichen mit Beeinträchtigung hat wieder hervorragend funktioniert und wird sicher im kommenden Jahr wieder angestrebt fortzusetzen.

Ein Dank gilt unseren vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern für die gute Zusammenarbeit. Ohne die finanzielle Unterstützung der Familienagentur der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol, der Gemeinde Ahrntal, der Südtiroler Volksbank und der Skiarena Klausberg wäre es nicht möglich, das Sommerprojekt so kostengünstig wie möglich anzubieten, damit viele Familien daran teilnehmen können.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen