Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Ohne Fahrkartenautomat

Ohne Fahrkartenautomat

In einigen älteren Stadtbussen der SASA in Bozen sind ab Anfang September keine Fahrkarten mehr erhältlich.

Ab Anfang September sind in Bozen einzelne Stadtbusse der SASA, ausschließlich ältere Modelle, ohne Fahrkartenautomat unterwegs. In den betreffenden Bussen können somit keine Fahrkarten mehr gelöst werden.

Bei den Einstiegstüren der betroffenen Busse sind Aufkleber mit folgendem Hinweis angebracht: „keine / senza / no ticket machine“.

Den Fahrgästen wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt entweder mit Einzelfahrkarte oder Tageskarte für das Stadtgebiet auszurüsten, sich eine Wertkarte zu besorgen oder – weil grundsätzlich günstiger und bequemer – den Südtirol Pass oder EuregioFamilyPass Südtirol zu beantragen.

Die Landesverwaltung erklärt: „In nächster Zeit kommen einige dutzend neue Stadtbusse der SASA zum Einsatz. Die bisherigen Fahrkartenautomaten sind aus technischer Sicht ein Auslaufmodell, sind nicht mehr verfügbar und werden nicht mehr nachgekauft. Angesichts der geplanten Weiterentwicklung des Ticketing-Systems im öffentlichen Nahverkehr werden die Busse in naher Zukunft einheitlich mit neuen Technologien und Geräten ausgerüstet. Bei den Fahrkartenautomaten an Bord der Stadtbusse können Einzelfahrkarten sowie Tageskarten für das Stadtgebiet gelöst werden. Anders als in den Überland- und Citybussen dürfen die Busfahrer in den Stadtbussen grundsätzlich keine Fahrkarten aushändigen.“

An diesen südtirolmobil-Verkaufsstellen in Bozen kann man Fahrkarten und Wertkarten für Stadtbusse sowie landesweit gültige Wertkarten kaufen:

  • Infopoint Busbahnhof Bozen
  • Infopoint Talstation Rittner Seilbahn
  • Zugbahnhof Bozen (Fahrkartenschalter, Tabaktrafik, Zeitungsladen)
  • SAD-Fahrkartenschalter (Italienallee 13/N)
  • Tabaktrafik „Al mio tabacchino“ Claudia-Augusta-Straße 91 / f
  • Tabaktrafik Boscaroli, Freiheitsstraße 10
  • Tabaktrafik Ceravolo, Dominikanerplatz 34
  • Tabaktrafik Negri, Museumstraße 60
  • Tabaktrafik Pargalia, Reschenstraße 65
  • Tabaktrafik Passamonti, Ortlerstraße 43
  • Tabaktrafik Staudacher, Mailandstraße 5
  • Tabaktrafik Spitaleri, St.-Gertraud-Weg 20
  • Tabaktrafik Walther, Waltherplatz 8
  • Tabaktrafik Zanol, Drususallee 177

Die vollständige Liste der Verkaufsstellen ist auf der Homepage von südtirolmobil (www.suedtirolmobil.info) verfügbar.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • saustall_kritiker

    Tragischer ist noch, dass nicht einmal am Zugbahnhof der Landeshauptstadt Bozen ein Fahrscheinautomat für Fahrkarten innerhalb Südtirols steht. Das ist einzigartig in Europa und zeigt in diesem Punkt die völlige Inkompetenz unserer Mobilitätsverantwortlichen.

  • malwasneues

    Ist es wirklich so problematisch, sich eine Fahrkarte zu besorgen, bevor man in den Stadtbus einsteigt?

  • saustall_kritiker

    Problematischer ist es am Bahnhof Bozen, wenn alle Schalter besetzt sind und nirgendwo ein leisester Hinweis ist, wo man eine Fahrkarte bekommt Das ist wahrlich kein Ruhmesblatt für ein Tourismusland wie Südtirol. Das nenne ich Gastfeindschaft wie sonst nirgends in Europa. Verursacht von inkompetenten Führungskräften im Bereich.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen