Du befindest dich hier: Home » News » Verkaufter Flughafen

Verkaufter Flughafen

Die Landesregierung hat am Dienstag die abschließende Verpflichtung für die Abtretung der Beteiligung an der Flughafenbetreibergesellschaft ABD genehmigt.

Bis zum endgültigen Rückzug des Landes aus der ABD Airport AG sorgt die Flughafenbetreibergesellschaft des Landes für den Erhalt und die Instandhaltung der bestehenden Flughafeninfrastruktur. Nun steht die Abtretung der Gesellschaftsbeteiligung des Landes Südtirol unmittelbar bevor.

Wie in der Vereinbarung zwischen dem Land Südtirol und der ABD festgelegt, muss das Land der ABD die im Jahr 2019 entstandenen Kosten erstatten. Die Landesregierung hat am 27. August in Bozen diese abschließende Verpflichtung für die Abtretung der Beteiligung an der Flughafenbetreibergesellschaft ABD genehmigt.

Für die notwendigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Flughafen Bozen wurden für die Betreibergesellschaft 3,8 Millionen Euro zweckgebunden. Die Vergütung wird allerdings nur im Verhältnis zur effektiven Dauer der Beauftragung, das heißt bis zum Datum der Übertragung der Gesellschaft, ausbezahlt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (18)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen