Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Seriensieger

Die Seriensieger

Der EV Stegen kürt sich zum 9. Mal zum Italienmeister im Mixed-Mannschaftsspiel.

Der EV Stegen bleibt im Mixed-Mannschaftsspiel das Maß aller Dinge. Die 1. Mannschaft des EV Stegen konnte den Italienmeistertitel wieder erfolgreich verteidigen und holte ihn am Samstag auf der  Stocksportanlage in Terlan vor dem SC Seiser Alpe und dem EV Moritzing I bereits zum 9. Mal.

Die Stock-Italienmeisterschaft im Mixed-Mannschaftsspiel wird nur auf Sommerbahnen ausgetragen. Der ESV Terlan hat sie am Samstag auf seiner Anlage veranstaltet. Nach 13 Spielen konnte sich Stegen I mit Franz Innerhofer, Thomas Huber, Annelies Huber und Maria Mair am Tinkhof mit 2 Punkten vor Seiser Alpe und 4 Zählern vor Moritzing I durchsetzen.

Die Wertung: 

Mixed-Italienmeisterschaft, Endstand: 1. EV Stegen I (Franz Innerhofer, Thomas Huber, Annelies Huber, Maria Mair am Tinkhof) 22 Punkte; 2. SC Seiser Alpe (Jens Seebacher, Martin Kerschbaumer, Angelika Seebacher, Anna Haselrieder) 20; 3. EV Moritzing I (Johann Mulser, Walter Costa, Sonja Mulser, Waltraud Mulser) 18; 4. EV Moritzing II 17; 5. EV Stegen II 16; 6. EV Niederdorf I 16/Note 1,086; 7. SV Lüsen 16/1,065; 8. ESV Terlan I  13; 9. EV Eppan Berg I11; 10. SV Mareit 9/0,710; 11. EV Stegen III 9/0,593; 12. ESV Terlan II 8/0,886; 13. EV Niederdorf II 8/0,556; 14. ESV Terlan III 3.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen