Du befindest dich hier: Home » Sport » Seppi verliert in Runde 1

Seppi verliert in Runde 1

Andreas Seppi

Das Comeback von Andreas Seppi auf der ATP-Tour ist nach sechs Wochen Verletzungspause missglückt.

Der 35-jährige Kalterer musste sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in der ersten Runde des ATP-250-Turniers von Winston-Salem in North Carolina der Nummer 103 der Welt, Tomas Berdych aus Tschechien, mit 1:6, 6:3, 3:6 geschlagen geben.

Für Seppi war Winston-Salem gleichzeitig auch die Generalprobe für das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres, die US Open, die am 26. August in New York beginnen. Das Match gegen Berdych war heute, wie erwartet, rechtausgeglichen. Der ehemalige Weltranglisten-Vierte dominierte jedoch den ersten Satz und zog mit zwei Breaks gleich auf 4:0 davon. Berdych spielte ein starkes Tennis, während bei Seppi nicht viel zusammenlief. Nach gerade einmal 22 Minuten Spielzeit setzte sich der Tscheche mit 6:1 durch.

Seppi hatte aber prompt eine Antwort parat. Der „Azzurro“ nahm seinen Gegner im zweiten Satz ebenfalls zwei Mal den Service ab und ging mit 4:0 in Führung. Die Nummer 78 der Welt verwaltete diesen Vorsprung geschickt und verwandelte wenig später seinen ersten Satzball zum 6:3. So musste dieses Match im dritten Spielabschnitt entschieden werden.

Dort war es wiederum Berdych, der Seppi zu Beginn breakte und auf 2:0 stellte. Zwar verkürzte der Südtiroler mit einem Rebreak auf 2:3, gleich darauf gelang dem Tschechen aber erneut das Break zur 4:2-Führung. Der Widerstand von Seppi war gebrochen: Berdych ließ nichts mehr anbrennen und machte nach 1:44 Stunden Spielzeit den Sack zum 6:3-Endstand zu.

Somit feierte Berdych heute bereits seinen neunten Sieg im elften direkten Duell gegen den Kalterer. Seppi gewann zwei Duelle, 2005 in Palermo und drei Jahre später beim Masters 1000 in Cincinnati, während der Tscheche heute zum achten Mal in Serie gegen den Überetscher als Sieger vom Platz ging.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen