Du befindest dich hier: Home » Politik » „Schwammige Haltung“

„Schwammige Haltung“

Eva Klotz

Die Ex-Abgeordnete der STF, Eva Klotz, stellt sich hinter die Toponmastik-Aktion der Schützen und kritisiert die SVP.

Die ehemalige Landtagsabgeordnete der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit, Eva Klotz, stellt sich voll und ganz hinter die Toponomastik- Aktion der Schützen und wirft der SVP vor, „mit ihrer schwammigen Haltung in dieser Frage dazu beizutragen, dass faschistisches Kulturverbrechen weiterhin gültig bleibt“.

In der Toponomstik- Frage seien vor allem Demokraten und Antifaschisten gefordert, auch im Umkreis der Grünen: „Sie müssten die Ersten sein, welche sich von faschistischen Kultur-Verbrechen nicht nur verabschieden, sondern auch für deren Abschaffung kämpfen. Davon ist, mit sehr wenigen Ausnahmen, aber rein gar nichts zu hören“, so Eva Klotz am Samstag.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (14)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen