Du befindest dich hier: Home » Kultur » Das Summer Camp

Das Summer Camp

60 Kinder haben vergangene Woche im Euregio Summer Camp in Toblach die Vielfalt der Europaregion erlebt.

Eine ganze Woche lang haben 60 Kinder von 11 bis 14 Jahren aus dem Trentino, Nord-, Ost- und Südtirol beim Euregio Summer Camp im Euregio Kulturzentrum Grand Hotel Toblach unter dem Motto „Natur trifft Kultur“ gemeinsam die Vielfalt der Europaregion entdeckt.

Neben Spiel und Spaß vertieften sie vom 10. bis 17. August auch die Kenntnis der jeweils anderen Sprache.

Nun besuchte Südtirols Landesrätin Waltraud Deeg das Euregio Summer Camp, das heuer bereits zum 7. Mal organisiert wurde.

Die Landesrätin zeigte sich begeistert von der Initiative und dem Einsatz der Jugendlichen: „Projekte wie das Euregio Summer Camp sind sehr wichtig, denn letztlich muss eine Botschaft wie der Euregio-Gedanke das Herz erreichen und solche Initiativen gehen genau in die richtige Richtung.“

Im Mittelpunkt des Camps steht die Idee, dass Kinder aus den drei Landesteilen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino eine Woche lang die Vielfalt der Europaregion erleben können. Auch heuer war die Sommerwoche von Begegnungen und Austausch gekennzeichnet: Es gab jede Menge Spiele, Spaß und neue Freundschaften. Dabei kamen auch inhaltliche Aspekte nicht zu kurz: Unter Leitung von Koordinator Florian Pallua und dem Betreuerteam von AFZACK erarbeiteten die Jugendlichen Projektideen, um das Zusammenwachsen der drei Landesteile der Europaregion zu fördern. Die Ergebnisse präsentierten sie gestern Landesrätin Waltraud Deeg und Euregio-Generalsekretär Christoph von Ach.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen