Du befindest dich hier: Home » Chronik » Prügelei in der Familie

Prügelei in der Familie

Foto: 123rf

Die Polizei musste in Bozen zu einem handfesten Familienstreit ausrücken. Vater und Sohn waren gegen Mutter und Tochter losgegangen.

Am Abend des Ferragosto-Tages rückte die Polizei in Bozen aus, um in einem handfesten Familienstreit zu schlichten.

In einer Wohnung in Bozen Süd waren sich Vater und Mutter in die Haare geraten, wobei sich in den Streit auch noch der Sohn – auf der Seite des Vaters – und die Tochter – sie verteidigte die Mutter – einschalteten.

Da der Streit vollends zu eskalieren drohte und die Tochter schwanger ist, verständigten die Frauen die Polizei-

Der Umstand, dass die Polizei auftauchte, machte wiederum die beiden Männer noch aggressiver. Während der Sohn den Polizeibeamten zu erklären versuchte, dass sie ihre Familienangelegenheiten selbst regeln wollten, ging der Vater (seine Initialen lauten I. E.) auf die Beamten los und versuchte, sie aus der Wohnung hinauszudrängen und zu schubsen. Dabei versetzte der 49-jährige Mann einem der Polizisten einen Stoß gegen das Knie und verletzte ihn leicht.

Der rabiate Mann konnte schließlich überwältigt werden.

Er wurde in den Hausarrest gestellt.

Der Sohnemann beruhigte sich irgendwann und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen