Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Dealer in Passeier

Dealer in Passeier

Die Carabinieri haben im Passeiertal drei Einheimische wegen Drogenhandels angezeigt. Das Angebot der Dealer war vielseitig. 

Die Carabinieri haben am Dienstagnachmittag einen 30-Jährigen Dealer in St. Leonhard in Passeier geschnappt.

Im Rahmen einer Routinekontrolle fiel den Beamten ein nervöser 30-Jähriger auf, der den Carabinieri auf Nachfrage ein Päckchen Haschisch aushändigte.

Die Carabinieri haben daraufhin beschlossen, eine Hausdurchsuchung vorzunehmen und fanden in der Wohnung des 30-jährigen aus dem Ort insgesamt 60 Gramm Marihuana, rund 16 Gramm Kokain, eine Präzisionswaage und insgesamt 470 Euro sowie 170 Schweizer Franken in bar.

Die Funde wurden beschlagnahmt und der Mann wurde wegen Drogenhandels angezeigt.

Die Carabinieri haben im Passeiertal bereits in den letzten Wochen immer wieder Drogenrazzien durchgeführt.

Im Juli wurden insgesamt 5 Gramm Kokain, 25 Gramm Haschisch, 7 Gramm psilocybinhaltige Pilze, 14 Gramm Marihuana und zwei Präzisionswaagen sichergestellt. Zudem wurden rund 700 Euro in bar beschlagnahmt.

Im Zusammenhang mit diesen Untersuchungen wurden zwei junge Männer aus dem Ort, ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger, angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen