Du befindest dich hier: Home » Kultur » Frauenbilder

Frauenbilder

Zur euregionalen Ausstellung historischer Fotos „Frauenbilder“ ist nun auch eine Publikation erschienen. Diese kann im Landesamt für Film und Medien bestellt werden.

Der Geschichte der Fotografie im Allgemeinen und den Fotografinnen beziehungsweise der Darstellung der Frau im Besonderen war die Ausstellung „Frauenbilder / Signora fotograf(i)a“ gewidmet, die in den vergangenen Monaten – zeitgleich, aber mit unterschiedlicher Themensetzung – in fünf Städten der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zu sehen war.

180 Jahre Fotogeschichte auf 150 Seiten

Unter dem selben Titel haben nun Martin Kofler vom Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst in Lienz und Katia Malatesta vom Denkmalpflegeamt des Trentino eine begleitende Publikation herausgebracht. In „Frauenbilder. Signora Fotograf(i)a. Historische Fotografien. Collezioni storiche. Tirol – Südtirol/Alto Adige – Trentino“ schildern Historiker und Fotoexperten am Beispiel historischer Aufnahmen den kulturellen und gesellschaftlichen Wandel in 180 Jahren Fotogeschichte.

Beiträge von Historikern und Fotoexperten

Das Kuratorenteam um Giusi Campisi und Luca Bertoldi hat dazu viele Bilder aus verschiedenen Archiven ausgewählt. Einblick in den Forschungsstand der Frauen- und Geschlechtergeschichte in Tirol, Südtirol und dem Trentino seit den 1850er Jahren geben die Historikerinnen Siglinde Clementi und Cecilia Nubola. Die Kulturforscherin Gigliola Foschi und die Kulturjournalistin Susanne Gurschler porträtieren Fotografinnen und fotografische Trends. Martin Kofler, Katia Malatesta und Floriano Menapace (Künstler und Fotofachmann) sowie Alessandro Campaner (Südtiroler Landesarchiv) berichten aus unterschiedlichen Archiven. Notburga Sillervom Medienarchiv im Südtiroler Landesamt für Film und Medien schildert die Geschichte des Bozner Fotoateliers Waldmüller. Abschließend gibt der Band noch Einblick in fototechnische Details und Entwicklungen.

Bestellungen über das Amt für Film und Medien

Das 150 Seiten starke Buch, das nicht über den Buchhandel vertrieben wird, kann über das Amt für Film und Medien der Landeskulturabteilung bestellt werden, und zwar per Mail ([email protected]) oder telefonisch (0471 412910).

Ebenso wie die fünfgliedrige Ausstellung ist die Publikation Teil des Interreg-Projekts „Lichtbild Kulturschatz Historische Fotografie“ und wird als solches aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung  und Interreg Italien-Österreich 2014-20 mitfinanziert. Projektpartner sind der Verein Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst, die Stadtgemeinde Bruneck, die Abteilung Deutsche Kultur mit dem Amt für Film und Medien sowie die Abteilung Museen der Südtiroler Landesverwaltung. Assoziierte Partner sind das Südtiroler Landesarchiv, die Europaregion Tirol–Südtirol–Trentino, das Tiroler Bildungsforum und die Tiroler Landesmuseen. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit dem Trentino.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen