Du befindest dich hier: Home » Kultur » Eine Beziehung zerbricht

Eine Beziehung zerbricht

In einer Koproduktion mit dem Nordtiroler „Theater im Container“ gastiert das Stadttheater Bruneck heuer bei den Tiroler Volksschauspielen in Telfs.

Unter der Regie von Oliver Karbus spielen der Wiener Benjamin Ulbrich, der als Filmschauspieler bekannte Südtiroler Andreas Hartner und in der Hauptrolle die in Wien lebende, gebürtige Brunecker Schauspielerin Monika Pallua die Komödie „Der Vorwand“ des französischen Autors Pierre Sauvil.

Zentrales Thema dieses Stückes ist das Vertrauen: Eine Beziehung zerbricht. Die Frau ist eines Tages weg. Der Mann weiß weder warum noch wohin sie verschwunden ist. Vier Monate später trifft er sie wieder. Unangemeldet in seiner Wohnung. Sie hat immer noch die Schlüssel. Er ist wütend…

Premiere in Telfs im Kranewitter Stadel am 10. August 2019.

Im Herbst steht das Stück auf dem Spielplan des Stadttheater Bruneck.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen