Du befindest dich hier: Home » Sport » Dommes 4. Gondel

Dommes 4. Gondel

Bei der Gondelübergabe: Manager Georg Pircher, Dominik Paris und Robert Trenkwalder von Red Bull

Am Samstag wurde dem Hahnenkamm-Abfahrtssieger Dominik Paris die Sieger-Gondel an der Hahnenkamm-Bahn übergeben. 

Man könnte den sympathischen Kitz-Sieger, Weltmeister und Weltcup-Gesamtsieger im Super-G Dominik Paris mittlerweile auch als „Gondoliere“  bezeichnen, „besitzt“ er doch seit letzten Samstag 4 Gondeln bei den Bergbahnen in Kitzbühel.

Drei Siege in der Abfahrt, einen im Super-G.

Letztendlich ist es aber eine Gondel, die bei der Feier immer wieder mit neuer Plakette versehen wird mit den aktualisierten Erfolgen.

Bekanntlich bekommt jeder Kitz-Sieger in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Slalom eine personalisierte Gondel und somit wurde auch dem Super-G Gewinner von Kitz Josef Ferstl zeitgleich am Samstag die Gondel übergeben.

Zur gelungenen Feier hat das Ultner Kraftpaket über 30 Familienangehörige, Freunde, Mannschaftsbetreuer und Sponsoren nach Kitzbühel mit gebracht, unter anderem Lebensgefährtin Kristina Kuppelwieser mit Söhnchen Niko, Alberto Ghidoni, Skitrainer der ital. Skinationalmannschaft, Georg Pircher, Manager, Paolo Cadamuro, Physiotherapeut, Bernie Knauss und Heinz Pitzer vom Skiausrüster Nordica sowie Robert Trenkwalder von Red Bull, sein Hauptsponsor.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen