Du befindest dich hier: Home » Kultur » Meraner Dienstag

Meraner Dienstag

Foto: Gemeinde Meran/De Curtis

Am 6. August wird die Meraner Innenstadt zur Bühne für den sechsten und vorletzten Termin der Reihe„DienstagAbend 2019, die von der Kurverwaltung Meran abgehalten wird.

Jeder „DienstagAbend“ ist bekanntlich einem anderen Thema gewidmet: Der vorletzte Termin findet unter dem Motto Classy Merano statt. Zu diesem Anlass lädt Meran in sein Wahrzeichen, das normalerweise nur bei Veranstaltungen zugängliche Kurhaus. Auf die um 20.30 Uhr beginnende Führung durch die prunkvollen Räumlichkeiten im Jugendstil folgt eine Verkostung von Weinen der Kellerei Meran Burggräfler. Die Teilnahmegebühr (Führung und Verkostung) beträgt 15,00 Euro. Infos und Anmeldung: Kurverwaltung Meran, Freiheitsstraße 45.

Die Weinverkostung findet im stilvollen Rahmen der Merano Lounge auf der Kurpromenade statt, zu Livemusik des Open Jazz Trio (feat. Angel Ballester). Die Lounge ziert auch diesmal eine sehenswerte dreidimensionale Darstellungdes neuen Logos für Meran.

Für zeitlose Eleganz und Schönheit stehen auch die Oldtimer und klassischen Vespas, die – in Zusammenarbeit mit dem Veteran Car Team Bozen bzw. den Vespa Clubs Algund und Meran den ganzen Abend lang in der Freiheitsstraße ausgestellt werden. Zu sehen sind dabei u. a. eine Corvette C1, ein Fiat 2300 S Ghia mit Baujahr 1962 und eine Alfa Romeo Giulietta Spider aus dem Jahr 1960. Die Fahrzeuge werden aber nicht nur ausgestellt, sondern auch von einerweiblich besetzten Jury bewertet. Die Sieger erhalten den erstmals vergebenen Meraner Oldtimer-Schönheitspreis, wobei die Prämierung um 22.00 Uhr am Hotel Europa Splendid (obere Freiheitsstraße) erfolgt.

Zur Livemusik des Open Jazz Trio mit Angel Ballester in der Merano Lounge gesellen sich Konzerte auf dreiweiteren Bühnen: in der oberen Freiheitsstraße spielt das „Judith Pixner Trio“ Jazz; in der unteren Freiheitsstraße am Theaterplatz begeistert der ehemalige Finalist der TV-Castingshow „Amici“, Nick Casciaro, mit seinem Power Trio und Popklängen; und in der Sparkassenstraße setzt die Band „3 Guat & 2 Schianere“ auf Rock und Blues.

Am Sandplatz kann erneut nach Herzenslust getanzt werden. Diesmal stehen dort die sog. Standardtänze(Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) auf dem Programm. Zu Musik des Orchestra Rita Gessi“ werden am Sandplatz zudem die Schülerinnen und Schüler von „Lunika Dance aus Algund eine Tanzperformance zum Besten geben.

 

Wie an allen „DienstagAbenden“ haben das Palais Mamming Museum am Pfarrplatz und die Landesfürstliche Burgin der Galileistraße am 6. August auch abends (von 18.00 bis 22.00 Uhr) geöffnet. Diese Öffnungszeiten haben auch bei schlechtwetterbedingter Absage des „DienstagAbends“ Gültigkeit.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen