Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus für Weis

Aus für Weis

Mit Alexander Weis ist am Mittwochabend auch der letzte einheimische Spieler beim 25.000-Dollar-Turnier „Sparkasse-Alperia Tennis Trophy“ in Bozen ausgeschieden. Der Bozner musste sich in der ersten Runde gegen den Brasilianer Wilson Leite (ITF 199) in zwei Sätzen, nach 1:33 Stunden Spielzeit mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Weis und Leite, die zusammen das Doppel spielten und am Dienstag in Runde 1 an den Argentinier Facundo Diaz Acosta/Tomas Martin Etcheverry gescheitert sind, standen sich am Mittwoch zum ersten Mal in ihrer Karriere gegenüber. Weis unterlag seinem brasilianische Doppelpartner klar mit 3:6, 3:6. Ein Break im sechsten Games des ersten Satzes und zwei Breaks im fünften und letzten Games des zweiten Spielabschnittes genügten Leite zum Sieg.

Wenige Überraschungen gab es in den restlichen Erstrunden-Begegnungen. Die Nummer 3 des Turniers, der Brasilianer Daniel Dutra da Silva, setzte sich gegen Winkler-Bezwinger Giuseppe La Vela mit 6:4, 6:2 durch, der Argentinier Facundo Diaz Acosta schoss Paolo Dagnino mit 6:2, 6:1 vom Platz. Für die einzige Sensation sorgte Davide Galoppini, der nach abgewehrtem Matchball im Tiebreak, den als Nummer 4 gesetzten Franzosen Maxime Chazal mit 3:6, 6:2, 7:6(6) ausschaltete. Ins Achtelfinale sind auch die gesetzten Jules Okala, Facundo Diaz Acosta und Christian Lindell aufgestiegen.

Grödner Duo verliert zum Doppel-Auftakt

Neben Weis standen am Mittwoch mit Patric Prinoth aus St. Christina und Erwin Tröbinger aus Wolkenstein zwei weitere Südtiroler im Doppel im Einsatz. Die Grödner, die im Einzel bereits in der ersten Qualifikationsrunde gescheitert waren, zogen am Mittwoch in Runde 1 gegen die Italiener Davide Galoppini/Pietro Rondoni mit 3:6, 4:6 den Kürzeren.

Im Doppel können die Tennisfans am Donnerstag in Bozen aber doch noch zwei Südtiroler sehen. Der Völser Horst Rieder und Hausherr Sebastian Brzezinski, die sich am Mittwoch zum Auftakt gegen Paolo Dagnino/Marco De Rossi mit 6:3, 7:6(8) behaupten konnte, treffen im Viertelfinale auf die topgesetzten Danylo Kalenichenko (UKR)/Denis Yevseyev (KAZ).

Sparkasse-Alperia Tennis Trophy – ITF Futures TC Bozen – 25.000 Dollar

Hauptfeld

1. Runde

Denis Yevseyev (KAZ/ATP 310/1) – Gabriele Bosio (ITA/ITF 1107/WC) 6:2, 6:1

Federico Arnaboldi (ITA/ITF 3051/WC) – Stefano Baldoni (ITA/ATP 657) 6:2, 6:2

Elmar Ejupovic (GER/ITF 233) – Andrea Guerrieri (ITA/ITF 672/Q) 6:4, 6:2

Jules Okala (FRA/ATP 540/6) – Manuel Pena Lopez (ARG/ATP 596) 6:4, 6:3

Daniel Dutra Da Silva (BRA/ATP 500/3) – Giuseppe La Vela (ITA/ITF 1793/Q) 6:4, 6:2

Jakob Aichhorn (AUT/ITF 873/Q) – Dominik Recek (CZE/ITF 1135/Q) 6:3, 6:4

Pietro Rondoni (ITA/ATP 591) – Nicola Rispoli (ITA/Meran/WC) 6:1, 6:4

Facundo Diaz Acosta (ARG/ATP 563/7) – Paolo Dagnino (ITA/ITF 1150/Q) 6:2, 6:1

Christian Lindell (SWE/ATP 574/8) – Gianni Mina (FRA/ITF 1550) 6:3, 7:6(3)

Tomas Martin Etcheverry (ARG/ATP 657) – Danylo Kalenichenko (UKR/ATP 577) 6:0, 7:5

Mick Veldheer (NED/ITF 366) – Nik Razborsek (SLO/ATP 616) 6:3, 6:4

Davide Galoppini (ITA/ITF 188) – Maxime Chazal (FRA/ATP 503/4) 3:6, 6:2, 7:6(6)

Riccardo Balzerani (ITA/ATP 504/5) – Toby Martin (GBR/ITF 361) 6:3, 6:6, Aufgabe Martin

Wilson Leite (BRA/ITF 199) – Alexander Weis (ITA/Bozen/ITF 369/WC)  6:3, 6:3

Gianluca Di Nicola (ITA/ATP 622) – Davide Tortora (ITA/ITF 1598/Q) 6:4, 6:4

Francesco Forti (ITA/ATP 393/2) – Federico Iannaccone (ITA/ATP 636) 6:1, 6:4

Achtelfinale

Denis Yevseyev (KAZ/ATP 310/1) – Federico Arnaboldi (ITA/ITF 3051/WC)

Elmar Ejupovic (GER/ITF 233) – Jules Okala (FRA/ATP 540/6)

Daniel Dutra Da Silva (BRA/ATP 500/3) – Jakob Aichhorn (AUT/ITF 873/Q)

Pietro Rondoni (ITA/ATP 591) – Facundo Diaz Acosta (ARG/ATP 563/7)

Christian Lindell (SWE/ATP 574/8) – Tomas Martin Etcheverry (ARG/ATP 657)

Mick Veldheer (NED/ITF 366) – Davide Galoppini (ITA/ITF 188)

Riccardo Balzerani (ITA/ATP 504/5) – Wilson Leite (BRA/ITF 199)

Gianluca Di Nicola (ITA/ATP 622) – Francesco Forti (ITA/ATP 393/2)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen