Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Unwettereinsätze

Die Unwettereinsätze

Fotos: Freiwillige Feuerwehren

Aufgrund der punktuell heftigen Gewitter mit Starkregen und teils kräftigen Windböen am Dienstagabend wurden die Feuerwehren in den Bezirken Bozen, Meran und Eisacktal wieder zu mehreren Einsätzen gerufen.

Die Feuerwehrleute mussten in den betroffenen Ortschaften wegen umgestürzten Bäumen, gefährlichen Ästen sowie Murenabgängen und kleineren Überschwemmungen ausrücken.

Bei Leifers fielen in kurzer Zeit teils über 100 mm Niederschlag. In Steinmannwald wurde der Seitnergraben durch einen Murenabgang verklaust und drohte überzugehen. Ein Rückhaltebecken musste mit schwerem Gerät wie Bagger und Radlader so schnell als möglich wieder freigemacht werden, damit das Wasser wieder ungehindert abfließen konnte.

In Seit verlegte eine Mure eine Hofzufahrt. Vor Ort waren Techniker der Wildbachverbauung, Geologe und die Berufsfeuerwehr. 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen