Du befindest dich hier: Home » Sport » Sinner unterliegt Krüger

Sinner unterliegt Krüger

Jannik Sinner

Jannik Sinner ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Achtelfinale des ATP-Challenger-Turniers von Binghamton ausgeschieden.

Der 17-jährige Sextner musste sich dem US-Amerikaner Mitchell Krüger (ATP 195) mit 5:7, 6:1, 3:6 geschlagen geben.

Sinner, Nummer 9 des Turniers und 199 der Welt, hatte nach einem Freilos zum Auftakt in Runde 2 gestern den Chilenen Marcelo Tomas Barrios Vera (ATP 280) in drei Sätzen bezwingen können. Im Achtelfinale traf der junge Pusterer auf den 25-jährigen Gastgeber Mitchell Krüger, der in Binghamton als Nummer 7 gemeldet ist.

Den besseren Start erwischte jedoch Sinner, der Krüger im achten Game erstmals den Service zur 5:3-Führung abnahm. Der US-Amerikaner steckte jedoch nicht auf, holte sich prompt das Rebreak und sicherte sich dann drei weitere Games in Folge zum 7:5-Satzgewinn.

Im zweiten Spielabschnitt gelang Krüger gleich im ersten Spiel das Break zum 1:0, Sinner konterte auf der Gegenseite gleich mit dem Rebreak. Der „Azzurro“ fand immer bessere ins Spiel, nahm Krüger im vierten Game erneut den Service ab und stellte kurz danach auf 4:1. Sinner dominierte das Match, sicherte sich sogar ein drittes Break und machte nach 1:14 Stunden Spielzeit den Satz mit einem Ass zum 6:1 zu.

Der dritte, entscheidende Satz war bis zum 4:3 aus Sicht von Krüger recht ausgeglichen. Sinner konnte im dritten Game zwei Breakbälle nicht verwerten, während der US-Amerikaner beim Stande von 4:3 seine einzige Breakchance zum 5:3 eiskalt ausnutzte. Auf eigenem Aufschlag ließ Krüger nichts mehr anbrennen und setzte sich nach knapp zwei Stunden Spielzeit mit 6:3 durch.

Für den „Azzurro“ geht die USA-Tournee bereits nächste Woche beim Challenger-Turnier in Lexington (Kentucky)weiter, wo er erneut im Hauptfeld aufschlagen wird. Danachspielt Sinner noch das Challenger in Aptos (Kalifornien).

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen