Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Hundehalter provoziert Kuh

Hundehalter provoziert Kuh

Foto: Screenshot Facebook

Ein Hundehalter provozierte in Nordtirol absichtlich eine Kuh. Nach dem heftigen Schadenersatz-Urteil sorgt das für Kopfschütteln. Das VIDEO.

Das Video wurde auf Facebook bereits über 600.000 Mal angesehen: Ein Mann mit einem Hund provoziert absichtlich eine Kuh – als wolle er bewusst angegriffen werden.

Die Frau, die das Video veröffentlicht hat, schreibt:

„Solche Hundehalter gibt es leider auch! Eine absolute Provokation! Gesehen Freitgabend in der Axamer Lizum.

Wir haben ihn davor bereits bei einer Jungtierherde aufmerksam gemacht, dass er seinen Hund von den Kühen fernhalten soll, die schon sichtlich nervös und aufgescheucht waren, so dass wir einen großen Bogen um sie machen mussten.“

Das Video löst Kopfschütteln aus. Insbesondere aufgrund der tödlichen Kuhattacke in Tirol vor wenigen Jahren, die dazu führte, dass der Bauer zu einer hohen Schadenersatzzahlung verurteilt wurde.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen