Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Corradini im Ruhestand

Corradini im Ruhestand

Elena Vecchietti und Luigi Corradini

Elena Vecchietti übernimmt die Leitung des Amtes für Menschen mit Behinderungen bei den Bozner Sozialdiensten. Luigi Corradini ist jetzt im Ruhestand.

Luigi Corradini beginnt den wohlverdienten Ruhestand zu genießen und Elena Vecchietti übernimmt die Leitung des Amtes für Menschen mit Behinderungen des Betriebes für Sozialdienste Bozen. Der BSB dankt Corradini für sein langjähriges Engagement für die Behinderten der Stadt Bozen und wünscht Elena Vecchietti einen guten Arbeitsstart.

Das Amt für Menschen mit Behinderungen verwaltet Wohnheime, Wohngemeinschaften, sozialpädagogische Tagesstätten, Beschäftigungs- und Rehabilitationsdienste für Menschen mit Behinderungen im Erwachsenenalter. Das Amt bietet auch Dienstleistungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen an, unter anderem Dienstleistungen zur beruflichen Rehabilitation, Freizeitangebote (Treffpunkte) und Wohnungsgemeinschaften.

Insgesamt 19 Einrichtungen bieten Platz für rund 230 Personen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen