Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Kein Arzneimittel

Kein Arzneimittel

Foto: 123RF.com

Italiens oberste Gesundheitsrat zweifelt an der Wirksamkeit von medizinischen Cannabis. Was dahinter steckt.

von Eva Maria Gapp

Cannabis ist nicht nur als Droge bekannt. Schon seit längerem ist klar, dass die Pflanze auch eine heilende Wirkung hat – weshalb sie auch zu medizinischen Zwecken angewandt wird. In Italien ist therapeutisches Cannabis nun schon seit 12 Jahren legal. Vor allem bei Schmerzpatienten, Multipler Sklerose oder einer Chemotherapie wird es eingesetzt. Denn es kann Schmerzen lindern oder die Muskeln entspannen.

Italiens Oberster Gesundheitsrat zweifelt nun aber an der Wirksamkeit von medizinischen Cannabis: „Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis der therapeutischen Wirksamkeit von Cannabispräparaten, weshalb sie auch nicht als Arzneimittel angesehen werden können.“ So heißt es in der Stellungnahme des Gesundheitsrates, die auf Anfrage der italienischen Gesundheitsministerin Giulia Grillo erst kürzlich abgegeben wurde. Für viele Patienten mag dieses Urteil niederschmetternd sein. Doch wie kam es dazu?

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen