Du befindest dich hier: Home » Kultur » Das Tal

Das Tal

Franziska Gilli: Mehrteilige Fotoinstallation: AMEN | Grawand Zieleinlauf „Ötzi Alpin Marathon“, 27. April 2019

Die 32. Auflage des Kulturprojektes „Kunst in der Kartause“ in der ehemaligen Kartause Allerengelberg in Karthaus im Schnalstal widmet sich zum ersten Mal der künstlerischen Fotografie in Südtirol.

Das kleine Dorf Karthaus hat mit der Kartause ein einzigartiges kulturelles Vermächtnis. 450 Jahre lang wirkte der kontemplative Kartäuserorden an diesen abgelegenen Ort hinten im Tal. Seit über 200 Jahren ist Karthaus das Dorf, das einst ein Kloster war. Immer wieder war die beschworene Mystik des Ortes, seine geheimnisvolle Stille, Thema von Ausstellungen. Nun ist die Kartause selbst und das Tal Gegenstand künstlerischer Betrachtung geworden. Acht Künstlerinnen und Künstler waren eingeladen, diesen uralten Kulturraum und gleichermaßen faszinierenden Naturraum, der eingreifenden Nutzungen und Veränderungen unterworfen ist, zu erkunden. Sie setzen sich in intensiven, teils monatelangen Recherchen mit der Kartause, dem Ort Karthaus und dem Schnalstal bis hinauf auf die Gletscherhöhen auseinander. Aus dieser künstlerischen Auseinandersetzung mit sehr unterschiedlichen Aspekten des Tales, aber auch mit den Potentialen von Fotografie heute, entstand eine vielfältige Ausstellung, die andere, ungewöhnliche Sichten freilegt und neue Perspektiven eröffnet. An einem herausfordernden Ausstellungsort, am lebendigen Dorfplatz, im stillen Kreuzgang, in den kargen Klosterzellen und im grünen Friedhof der Mönche werden fotografische Positionen aus ganz unterschiedlichen künstlerischen Blickwinkeln präsentiert: Geschichten von Menschen, den Spuren der Geschichte, vom alten und neuen Leben im Tal. Den Impressionen der Magie der Kartause, der Poesie des Vergangenen stehen Bilder rauer, aktueller Realitäten gegenüber. In der von Barbara Psenner kuratierten Ausstellung sind Werke von Daniela Brugger, Franziska Gilli, Elisabeth Hölzl, Christian Martinelli, Brigitte Niedermair, Walter Niedermayr, Ludwig Thalheimer und Paul Thuile zu sehen. Termin: Bis 25. August in der Kartause Allerengelberg.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen