Du befindest dich hier: Home » Chronik » Südtiroler bei Olympiade

Südtiroler bei Olympiade

Vom 14. bis 19. Juli finden die 22. Internationalen Jugendfeuerwehr-Wettbewerbe in Martigny in der Schweiz statt.  Mit Südtiroler Beteiligung.

Gemeinsam mit einer Bewerbsgruppe aus dem Trentino werden die Jugendgruppe Pfalzen und die Maulser Mädchengruppe am Start stehen und Italien vertreten.

Qualifiziert haben sich die beiden Südtiroler Bewerbsgruppen beim Landesjugendbewerb 2018 in Meran mit ihren Ergebnissen aus der Gesamtwertung in den Kategorien Bronze und Silber.

Franz Seehauser, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Mauls und Bezirksjugendreferent des Bezirks Wipptal/Sterzing, ist der Delegationsleiter für Italien.

Mit Franz-Josef Oberrauch aus Vahrn im Bezirk Brixen/Eisacktal stellt Südtirol bei der internationalen Jugendfeuerwehrbegegnung auch einen Bewerter.

Der LFV drückt allen Teilnehmern ganz fest die Daumen!

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen