Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verheerender Sturm

Verheerender Sturm

Bei einer Großübung in Eppan wurde vor wenigen Tagen ein Großschadensereignis nach einem starken Sturm simuliert.

Die Übungsannahme lautete:

Mehrere Personen, welche im Montiggler Wald ein erholsames Campingwochenende verbringen wollten, wurden von einem starken Sturm überrascht.  Auf der Flucht von der drohenden Gefahr wurden die Personen von umstürzenden Bäumen überrascht.

In der Folge verunfallten 4 Pkw mitsamt ihren Insassen. Bereits bei der Alarmierung durch die Landesnotrufzentrale um 15.00 Uhr war sofort klar, dass es sich um ein Großschadensereignis handelt – und somit wurden zahlreiche Rettungskräfte alarmiert.

Unter der Einsatzleitung vom Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr St.Michael Eppan, Andreas Zublasing, und seinem Führungsstab konnten die rund 140 Einsatzkräfte, insgesamt 14 Personen vom betroffenen Gebiet retten.

Durch eine Luftbrücke des Hubschraubers der Finanzwache konnten von St.Michael/Eppan Einsatzkräfte und Material ins Schadensgebiet geflogen werden.

Einige Patienten mussten durch die Feuerwehren mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreit werden und durch den Rettungsdienst versorgt werden. Im Steinbruch stürzte ein Pkw einen Hang hinunter, wobei die Einsatzkräfte durch den Bergrettungsdienst zum Unfall abgeseilt werden mussten.

„Anschließend wurden alle Patienten mittels Hubschrauber nach St.Michael Eppan geflogen. Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedensten Organisationen ist für einen Ernstfall wichtig und war auch eines der gesteckten Ziele, welche allesamt erreicht wurden“, so lautet das Fazit der Einsatzkräfte.

Die an der Großübung beteiligten Organisationen waren:

FF St.Michael/EPPAN, FF Montiggl, FF Girlan, FF Pfatten, FF Leifers, Hubschrauber der Finanzwache, CNSAS Eppan, Hundestaffel Feuerwehr, Taucher Feuerwehr, Weisses Kreuz, Notfallsellsorge mit Notfallpsychologen, Zivilschutz, Notfalldarstellung , Funknotdienst (GOER), Landesnotrufzentrale, Carabinieri, Gemeindepolizei, Gemeindeleitstelle, Forst.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen