Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand im Krankenhaus

Brand im Krankenhaus

Fotos: FF Meran

Im Meraner Krankenhaus stand am Dienstagvormittag ein Bett in Flammen. Eine Patientin der psychiatrischen Abteilung war abgängig.

Gegen 10.20 Uhr gab es im Meraner Krankenhaus Brandalarm: Ein Bett in der Psychiatrie-Abteilung stand in Flammen.

Die angerückten Feuerwehren von Meran, Obermais, Untermais und Gratsch konnten den Brand schnell löschen. Die Abteilung war umgehend evakuiert worden.

Verletzt wurde niemand. Allerdings war eine Patientin der psychiatrischen Abteilung abgängig.

Die 24-jährige Schweizerin wurde gegen 12.00 Uhr im Meraner Zentrum aufgefunden.

In einer Aussendung des Sanitätsbetriebes heißt es:

„Die Direktion drückt der Feuerwehr und den Carabinieri von Meran für ihren professionellen Einsatz ihren Dank aus. Ein großes Lob gebührt den Pflegekräften, welche die Patientinnen und Patienten umgehend und vorbildlich evakuiert haben.

Entstanden ist lediglich ein geringer Sachschaden.

Die Aufräumarbeiten und die Reinigung der Räumlichkeiten sind noch im Gange und bald abgeschlossen. Die Patientinnen und Patienten können bereits heute Nachmittag wieder in die Abteilung zurück.“

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen