Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Open-Air-Messe

Die Open-Air-Messe

Am vergangenen Wochenende fand vor dem St. Kathrein-Kirchlein in Hafling der Open-Air-Jugendgottesdienst von Südtirols Katholischer Jugend statt. 

Alle zwei Jahre veranstaltet Südtirols Katholische Jugend einen Open-Air-Jugendgottesdienst an einem anderen Ort in Südtirol.

Dieses Jahr fand er in Hafling statt und wurde gemeinsam mit dem Jugenddienst Meran organisiert.

Um die 100 Jugendliche, Kinder und Erwachsene trafen sich am Abend vor dem St. Kathrein-Kirchlein, um gemeinsam bei Sonnenuntergang den Open-Air-Jugendgottesdienst zu feiern.

Das Thema „I brenn für di!“ stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes, der von Kinder- und Jugendseelsorger P. Shenoy Maniyachery und Pfarrer Hermann Senoner gestaltet wurde. „Es gibt vieles, wofür wir brennen und wofür wir uns im Leben einsetzen. Gott brennt für uns und es liegt an uns, diesen Funken Gottes in uns lebendig zu erhalten“, so P. Shenoy Maniyachery, in seiner Predigt.

Für die musikalische Gestaltung des Jugendgottesdienstes sorgte der Jugendchor PRISMA aus Meran. Die atemberaubende Naturkulisse, die vielen Jugendlichen, die schwungvollen Lieder und die Worte des Jugendseelsorgers ließen eine ganz besondere Stimmung aufkommen. Der Abend endete mit einem Umtrunk und einer Feuershow von Hansjörg Condin und Maximilian Terleth, bei der die Jugendlichen die Möglichkeit hatten, selbst mitzumachen.

Sara Burger, 2. Landesleiterin von Südtirols Katholischer Jugend, empfand den Abend als sehr gelungen: „Einen Gottesdienst im Freien mit vielen anderen Jugendlichen zu feiern, ist ein Erlebnis und eine besondere Glaubenserfahrung. Uns freut es sehr, dass viele Jugendliche der Einladung gefolgt sind. Für alle Anwesenden war der Abend sehr bereichernd: Die Texte, die Lieder und die Feuershow motivieren uns weiterhin das zu tun, wofür wir brennen.“

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen