Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Mit Messer attackiert

Mit Messer attackiert

Im Bozner Casanova-Viertel ist am Freitagabend ein 17-Jähriger niedergestochen worden. Der Täter wurde gefasst.

Der Anruf ging am Freitagabend bei der Polizei ein:

Der Anrufer berichtete von einer Messerstecherei im Bereich der Bahnunterführung im Bozner Casanova-Viertel.

Als eine Streife am Tatort ankam, fanden die Beamten eine 17-Jährigen mit zahlreichen Stichwunden am Hals und im Brustbereich vor. Der junge Mann verlor viel Blut.

Der Minderjährige gab an, von einem anderen Jugendlichen attackiert worden zu seine. Er nannte auch den Namen des Täters, mit dem es bereits in der Vergangenheit Auseinandersetzungen gegeben habe.

Die Polizei konnten den Täter, einen 20-jährigen italienischen Staatsbürger, in dessen Wohnung antreffen. Er legt alsgleich ein Geständnis ab.

Der Minderjährige wird im Bozner Krankenhaus behandelt. Er schwebt nicht in Lebensgefahr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen