Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Weis in Top-Form

Weis in Top-Form

Alexander Weis (Foto: Runggaldier)

Nach seinem Final-Einzug letzte Woche beim 15.000-Dollar-ITF-Turnier in Tabarka, ist Alexander Weis weiter in Top-Form. Am Donnerstag schaffte es der 20-jährige Bozner bei einem weiteren Turnier in Tunesien erneut ins Viertelfinale.

Am Mittwoch setzte sich Weis, derzeit die Nummer 519 im ITF-Ranking, in Tabarka, in der 1. Runde gegen den höher eingestuften Schweizer Jakub Paul (ATP 574, ITF 433) in drei Sätzen nach 2:20 Stunden Spielzeit mit 3:6, 6:3, 6:3 durch. Es war sein zweiter Sieg gegen Paul, den er auch vor acht Tagen mit 4:6, 6:4, 6:3 bezwingen konnte.

Am Donnerstag im Achtelfinale besiegte Weis den Argentinier Guido Ivan Justo (ITF 543) mit 6:2 und 7:5. Weis dominierte den ersten Satz, geriet dann aber im zweiten Spielabschnitt mit 0:3 in Rückstand. Beim Stande von 3:5 musste der Bozner auch einen Satzball des Argentiniers abwehren. Nach 1:35 Stunden verwertete er schließlich seinen ersten Matchball zum 7:5-Endstand. Morgen trifft Weis in seinem 6. ITF-Viertelfinale auf den Sieger des Matches zwischen dem Spanier Pol Martin Tiffon (ITF 355) und dem belgischen Qualifikanten Tom Pisane (ITF 827).

Weis hatte bereits am Dienstag mit dem Österreicher David Pichler den Argentinier Justo und Lokalmatador Majed Kilani in der Startrunde des Doppels ausgeschaltet. Weis/Pichler sind in Tabarka als Nummer 2 gesetzt und treffen am Nachmittag im Viertelfinale auf den US-Amerikaner Jordan Chiu und den Italiener Vito Dell´Elba

Meliss scheidet gegen Qualifikantin Lamens aus

Überraschend ausgeschieden ist dagegen am Dienstag Verena Meliss beim 15.000-Dollar-Turnier in Alkmaar. Die Nummer 2 der Setzliste und 526 der Welt unterlag Qualifikantin Suzan Lamens aus den Niederlanden (ITF 488) nach fast zwei Stunden Spielzeit mit 1:6, 6:7(2). Meliss verschlief den ersten Satz, führte dann im zweiten Spielabschnitt mit 6:5, verlor aber den Tiebreak klar mit 7:2.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen