Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Kultur » in der Luft/Per Aria

in der Luft/Per Aria

„in der Luft/Per Aria“: Foto: Jordi

Die Veranstaltungsreihe Don Bosco wird heute um 21.00 Uhr mit einer eigens für diesen Anlass kreierten Show mit dem Titel „in der Luft/Per Aria“, eröffnet.

Die Eröffnungsshow am 28. Juni um 21.00 Uhr der Sommerveranstaltungsreihe Don Bosco entstand in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Festival Asfaltart, der Theatervereinigung Filodrammatica von Leifers, dem Duo Carpa Diem, den Tänzern der Tanzschule Motus und den Musikern Franco Turra, Omar Flavio Careddu und Elena Nardo.

Es wird eine Begegnung verschiedener Kunstformen und Welten, welche zum Träumen anregt und die Zuschauer,  ob Klein oder Groß mit der Poesie der Luftakrobatik, der Clownerie, der Feuernummern, der Musik und des Tanzes verzaubern wird. Den Startschuss in die neue Saison im Semirurali Park geben die lokalen Zirkusprofis, welche gemeinsam mit anderen Künstlern eigens für diesen Anlass ihre besten Nummern zu einer einzigartigen Show verschmelzen lassen.

Das bekannte Internationale Festival Asfaltart, vom Kunstverein Kallmünz organisiert, stellt einige seiner Künstler, allen voran Jordi Beltramo, das von den Künstlern der Filodrammatica von Leifers, Theater Leidenschaft seit 1947, dem Duo Carpa Diem, ein Paar auch im Leben, welche sich als Künstler an der Zirkusschule in Madrid ausgebildet und aus ihrer Leidenschaft einen Beruf gemacht haben, sowie den Tänzern der Tanzschule Motus aus Bozen und den Musikern Franco Turra mit seiner Geige, Omar Flavio Careddu mit seinem Cello und Elena Nardo mit ihrer Gitarre flankiert wird.

Im Laufe des Abends werden Spenden für den Verein GEA– gegen Gewalt an Frauen und für die Solidarität unter den Frauen gesammelt. Die Frauenvereinigung, die sich zu keiner Partei und keiner Religion bekennt und keine Gewinnabsicht verfolgt, ist seit 1997 bemüht in der Aufwertung und Förderung des Gedankengutes der Frauen und in der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für jede Art der Gewalt an Frauen. Mit den Geldern, die während dieses Abends gesammelt werden, wird der Verein Frauen unterstützen die innerhalb der Familie aber auch außerhalb der vier Wände Gewalt erleben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen