Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » News » Der Seitenwechsel

Der Seitenwechsel

Die ehemalige Bezirkskoordinatorin der Freiheitlichen im Wipptal, Heidi Sparber, wechselt die Seiten und gehört nunmehr der österreichischen FPÖ an.

Heidi Sparber war zutiefst enttäuscht, als ihr mitgeteilt wurde, dass sie nicht länger Bezirkskoordinatorin der Freiheitlichen im Wipptal sein darf. Im Zuge der Reform der Freiheitlichen wurde auch ihre stelle gestrichen.

Seitdem herrscht zwischen Sparber und den Freiheitlichen in Südtirol Funkstille – und das obwohl Sparber nach wie vor die Werte der Freiheitlichen vertritt. Sie trat vor einigen Wochen sogar aus der Partei aus.

Doch nun hat Sparber ihre neue politische Heimat gefunden – und zwar in Österreich. Sie schließt sich der FPÖ an. So kann sie weiterhin die Freiheitlichen Werte vertreten, ohne der Südtiroler Schwesterpartei anzugehören.

Am Freitag wird in Nordtirol die Talgruppe der Freiheitlichen Wipptal gegründet. Ob und wie Sparber künftig in dieser Gruppe mitarbeiten wird, ist unklar.

Lesen Sie in der Print-Ausgabe der TAGESZEITUNG:

  • wie F-Obmann Andreas Leiter Reber die Partei für die Gemeinderatswahlen auf Vordermann bringen will
  • warum die Freiheitlichen im Pustertal derzeit führungslos sind
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen