Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Politik » „Wie ein Schimpanse“

„Wie ein Schimpanse“

Posse im Trentiner Landtag: Warum Regionalassessor Claudio Cia den Oppositionspolitiker Paolo Ghezzi mit einem Schimpansen vergleicht.

von Matthias Kofler

Große Aufregung im Trentiner Landtag: Weil Neo-Regionalassessor Claudio Cia (Agire) den Oppositionspolitiker Paolo Ghezzi mit einem Schimpansen verglichen hat, hängt in der Nachbarprovinz der Haussegen schief.
Doch der Reihe nach.

Paolo Ghezzi hat gemeinsam mit seinen Mitarbeitern einen Beschwerdebericht über das Verhalten des ehemaligen Kabinettschefs im Ressort für Wirtschaftsentwicklung, Ivan Cristoforetti, verfasst. Im Schreiben werden eine Reihe von mutmaßlich sexistischen und rassistischen Aussagen aufgelistet, die Cristoforetti auf Twitter getätigt haben soll. Ghezzi, Chef von „Futura 2018“, wirft dem Ex-Kabinettschef wörtlich religiöse Diskriminierung und Aufruf zum Rassenhass vor.

Ghezzis Beschwerdebericht hat nun Regionalassessor Claudio Cia auf den Plan gerufen, der selbst das Verhalten von Cristoforetti von Beginn an verurteilt hatte. Allerdings, so erklärt Cia, habe der Ex-Kabinettschef bereits für seine Fehler bezahlt, indem er öffentlich an den Pranger gestellt worden sei und schließlich seinen Rücktritt habe. Es gehöre sich einfach nicht für einen Abgeordneten, „von oben herab“ gegen eine Person nachzutreten, welche längst die Konsequenzen aus dem eigenen Fehlverhalten gezogen habe. „Das ist eine Hexenjagd, mit der Ghezzi sein Ego und seine Eitelkeit befriedigen will, statt nutzvolle Arbeit für die Bürger zu leisten“, meint Cia.

Der Regionalassessor verweist in dem Zusammennhang auf die Studien der britischen Verhaltensforscherin Jane Goodall zu den Primaten: „Jeder, der diese Studien gelesen hat, wird im Verhalten von Ghezzi einen Stil erkennen, der dem der Schimpansen nicht unähnlich ist: Um ihre Rangordnung zu festigen, tendieren diese Tiere dazu, den unterlegenen Feind zu vernichten. Sie greifen ihn auch dann noch an, wenn er längst besiegt wurde, um ihn weiter zu demütigen“, so Cia.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen