Du befindest dich hier: Home » Kultur » Samen Workshop

Samen Workshop

Ein Samen Workshop mit der Permakultur Bäuerin Elisabeth Kössler im Garten der ar/ge Kunst.

Saatgut ist Kulturgut und wird gesammelt, gelagert, vermehrt. Nach einer Führung durch die Ausstellung CACHE (Insurance Policy) der Künstlerin Jumana Manna, die sich mit Akten des Lagerns, des Sammelns und des Sicherns von natürlichen Ressourcen wie auch kulturellen Artefakten befasst, findet im anliegenden Garten der Galerie der Samen Workshop mit Elisabeth Kössler statt. Kössler bewirtschaftet ihren Hof nach Prinzipien der Permakultur, wo die Artenvielfalt, das Arbeiten in Kreisläufen und nachhaltiges Wirtschaften im Vordergrund liegen. In Bezug auf die Ausstellung vertieft die Bäuerin Aspekte zum Saatgut: Was ist samenfestes Saatgut? Was ist Hybridsaatgut? Wie lassen sich Samen vermehren? Anschließend werden die Teilnehmer*innen aktiv in das Reinigen, Sortieren, Aussäen, Ernten von Samen eingeführt. Der Samen Workshop ist Teil der Workshop-Serie savoir-vivre, die ausgehend vom Ausstellungsprogramm konzipiert ist. Ausgehend von der Relektüre der Begriffe “savoir/pouvoir” von Gayatri Spivak, einer Mitbegründerin der postkolonialen Theorie, wird Wissen nicht nur mit Macht, sondern mit Können (pouvoir/ to be able to) verknüpft. Durch die Verbindung der beiden Verben, wird die Institution als Handlungsraum gelesen, wo unterschiedliche Fähigkeiten und Kompetenzen ein kollektives Wissen produzieren.

Termin: 26. Juni von 17 – 20 Uhr im Garten der ar/ge Kunst. Teilnehmerzahl max. 20 Personen, Teilnahme kostenlos. Anmeldung: [email protected]

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen